logo Zielfoto

 As a creativ you can't ignore the voice that is inside of you.


Seit mehreren Wochen beobachte ich die Wetterprognosen für die Loferer Steinberge und vergleiche die Vorhersagen mit aktuellen Webcamaufnahmen und Wettersatelliten. Für mein neues Zielfoto brauche ich eine kühle, wolkenlose und mondlose Nacht. Meine innere Stimme spornt mich geradezu an, doch endlich mein Foto in den Bergen zu machen. 
In meinem Kopf spannt sich bereits das galaktische Zentrum, die Milchstraße über ein verschneites Biwak in den Alpen. 

Nach einem gescheitertem Versuch machte ich mich erneut auf, in Richtung Praxer Biwak und wusste am Parkplatz in Sankt Martin bei Lofer noch nicht was mich während den Stunden in den Bergen erwartet.

 

Maria Kirchental Ansicht Kirche

Die Landschaft am Parkplatz zeigte sich sehr frühlingshaft und die Sonnenstrahlen wärmten mich. Doch mit jedem Meter wurde es zunehmend winterlicher und spätestens an der Wallfahrtskirche Maria Kirchental wurde mir klar, dass es doch eine recht anspruchsvolle Tour mit viel Schnee werden wird.

Gemütlich legte ich Meter für Meter mit meinen Schneeschuhen im Wald zurück und näherte mich der Stelle, an der ich im ersten Anlauf den Weg verloren hatte. Umso erleichterter war ich, als ich weiter der Spur von Skitourengehern folgen konnte.  

Skispur Aufstieg Berg Skitour

Weiter ging es durch die restliche Vegetation, geprägt von Pionierbaumarten, in Richtung Praxer Biwak und das Gelände wurde zunehmend steiler.  Neben der wechselnden Topografie änderte sich auch die Temperatur, denn die Sonne verschwand hinter den massiven Gipfeln der Loferer Steinberge.  Der Winter zeigte wiederholt, dass er keines Falls verschwunden ist. 

Im Steilgelände frierend kamen mir Zweifel, ob es die richtige Entscheidung war diese Tour zu wiederholen.
Neben der eisigen Luft fand ich mit meinen Schneeschuhen kaum mehr Halt im gefrorenen Firn und wechselte ständig zwischen Schneeschuhen und Bergschuhen. Doch aufgeben kam nicht in Frage, zu nah schien das Biwak.
Ich mobilisierte die letzen Kräfte und erreichte endlich die Hochlage auf dem ich das Biwak vermutete. 

Den letzten Teil über das metertief verschneite Kar durchquerte ich fast mühelos und erreichte das Praxer Biwak. 

Blick aus Tür auf Bergkette

Endlich wurde es in der ebenso eisig kalten Hütte warm und ich konnte nach Sonnenuntergang mein Abendessen bei Kerzenschein essen. 

Kurz ging es nach Sonnenuntergang vor die Tür und ich fotografierte den Sternenhimmel und den Halbmond über den massiven Gipfeln der Umgebung. Den Wecker auf 03.25 Uhr gestellt ging es in den Schlafsack und vor meinem Auge hatte ich bereits mein Zielfoto fotografiert. Leise ging ich die Punkte: „Ausrichtung der Hütte“, „Schnee“, „Wetter“ und „Landschaft“ durch und freute mich direkt auf das frühe Aufstehen, dem Zielfoto so nahe.

Essen im Kerzenlicht Biwak
Sonnenuntergang in den Bergen
Biwak in den Alpen Nacht Schnee
Bergkette bei Sonnenuntergang Lofer Salzburg

03:25 der Wecker klingelt
Müde ging ich vor die Tür und machte kurz ein Testbild um zu sehen, ob die Milchstraße am vorhergesagten Ort steht und nicht von Wolken verdeckt wird. Plötzlich schießt die Energie in meinen Körper, als ich das erste Bild auf meinem Kameradisplay sehe und sich das galaktische Zentrum deutlich abzeichnet.
 
Schnell ging ich zum geplanten Ort und konnte mein Zielfoto perfekt umsetzten. In einem schönen Bogen zieht sich die Milchstraße über das Praxer Biwak. Ich variiere etwas die Perspektiven und Einstellungen und gehe nach einer guten Stunden zufrieden zurück in meinen Schlafsack. 

Blick aus Almhütte Alpen
Morgenrot in den Alpen

Die Berge erwachen und die ersten Sonnenstrahlen färben die Gipfel in einem satten orangen Farbton. 
Zufrieden sitze ich beim Frühstück und schmelze am Holzofen Schnee für meine Siggflasche. 

Wasserkocher und Holzofen

Bekanntlich ist eine Bergtour erst zu Ende, wenn man gesund im Tal ankommt.
Deutlich wurde dies als ich mit aller Kraft Halt im tief gefroren Firn gesucht habe. Das Gelände kam mir an manchen Stellen viel steiler als beim Aufstieg vor. 

Mit Freude lasse ich nun auf der Couch meine Tour Revue passieren und schreibe meine Eindrücke auf.

Eintrag Hüttenbuch Praxer Biwak Lofer
Bergsteiger im Schnee Alpen