Ruine Karlstein Zeichung

Ganz im Zeichen von "1000 Takte Blasmusik" stand am vergangenen Samstag Abend das Konzert der Stadtkapelle Bad Reichenhall auf der Burgruine Karlstein. 

Die Sonne geht auf

Die Besucher des Konzertes auf der Burgruine Karlstein machten sich bei herrlichem Sommerwetter und heißen Temperaturen auf den Weg in Richtung Gipfelplateau. So mancher wird etwas wehmütig in Richtung Thumsee geblickt  und sich eher auf die Liegewiese des Thumsees gesehnt haben.

Doch die Stadtkapelle Bad Reichenhall wusste vom ersten Auftakt an zu überzeugen und trotzdem wurde der Eröffnungsmarsch durch ein Gewitter unterbrochen. Die Musiker und Besucher blickten voller Hoffnung in Richtung Himmel und die Wetter-Apps der Smartphones wurden minütlich befragt.

Bereits nach etwa 15 Minuten hatte Petrus das Nachsehen mit den Besuchern und die Musiker konnten ihr Konzert stimmig mit dem Konzertmarsch "Die Sonne geht auf" fortsetzen.

Blick auf Handy
Sonnenschein über Thumsee Bad Reichenhall

Der Weg als Ziel

Besondere Konzertplätze verlangen nach speziellen Vorbereitungen. Da die Musiker der Stadtkapelle Bad Reichenhall nicht auf "Roadies" wie große Orchester wie die Münchner Philharmoniker zurückgreifen können, mussten die Instrumentalisten ihre Instrumente, die etwa 300 Höhenmeter zur Burgruine, selber hochtragen.
Nicht zuletzt wurde auch von dem generationenübergreifenden Publikum der Anstieg verlangt und die Besucher mussten im Vorfeld überlegen, was sie auf der Anhöhe über Bad Reichenhall benötigen. Dennoch trumpften zahlreiche Besucher mit Stühlen und Picknickkörben auf und erzeugten so eine sommerliche und familiäre Konzertatmosphäre. 
Zuhörer, die sich spontan entschlossen haben, das Konzert der Stadtkapelle bad Reichenhall zu besuchen, konnten Getränke und ein köstliches Chili con carne an der Burg von Kapellenmitgliedern erwerben.

Klappstuhl in Wiese bei Sonne

Jung & Alt

Besonders bemerkenswert ist die Jugendarbeit der Kapelle. Die Musiker der Jugendkapelle und der Bläserklasse Bad Reichenhall überzeugten mit modernen und traditionellen Stücken. Im Anschluß ihres Auftrittes wurden die jungen Musiker von den Mitgliedern der Stadtkapelle Bad Reichenhall mit Applaus belohnt.

Bläserklasse Bad Reichenhall

Neben der Kapelle bot auch das Konzertpublikum einen generationenübergreifenden Querschnitt an Hörern und es zeigt sich, dass Blasmusik auf hohem Niveau verbindet.

Blick auf Dirigenten Stadtkapelle Bad Reichenhall
Zuhörer Ruinenkonzert Karlstein
Besucher Ruinenkonert mit Tenorhorn