Brücke in der Totalen in der Landschaft.

Konzeptionelle Fotografie

Der Arbeitstitel „Highkey Architektur“ beschreibt mein Wochenprojekt in der ich versuche eine aus der Fashionfotografie stammende Bildtechnik auf die moderne Architektur zu übertragen. 

Der Higkey Bildlook zeichnet sich durch helle Farbtöne und niedrige Kontraste aus. Diese Technik eignet sich speziell für Werbe- und Modefotografie, da sich durch die spezielle Lichtsetzung und der Vermeidung starker Kontraste Hautunreinheiten verschwinden lassen. Im Gegenzug finde ich, dass sich Formen gut im weißen Hintergrund abzeichnen und man fast von einem klassischen schwarz und weiß Bild spricht. Diesen Kontrast zwischen Landschaft und Betonstruktur möchte ich mit meiner Bildserie abbilden. Ebenso ideal sind die aktuellen Wetterverhältnisse mit Schnee perfekt für die Umsetzung dieser Bildidee.

Brückenpfeiler in Schneelandschaft.

Teisendorf als Verkehrskreuz

Als Spielraum für meine Highkey Architektur Bildserie diente mir die Brücke am Ortsrand von Teisendorf die den Einschnitt zur nahen Ramsau überspannt. Auf der aus Stahlbeton gebauten Brücke befindet sich die Trasse der im Jahr 2000 eröffneten Umgehungsstraße von Teisendorf. Diese Straße entlastet den historischen Ortskern des Marktes Teisendorf. Nach Emotionen und Diskussionen vor dem Baubeginn wäre es aktuell undenkbar, dass der komplette Verkehr auf der alten Trasse bewältigt werden soll, bereits zum Jubiläum im Jahr 2010 befuhren etwa 4700 Kraftfahrzeuge pro Tag die neuerrichtete Straße um das Marktgebiet. 

Bericht zum 10. Jährigen Jubiläum  

Résumé

Abschließend kann ich sagen, dass es eine spannende Erfahrung ist Arbeitsweisen aus anderen Richtungen der Fotografie auf neue Projekte anzuwenden und zu probieren. Ebenso spannend war es die Idee über die Woche hin zu planen und nun erfolgreich mit dieser kleinen Veröffentlichung abzuschließen.